Montag, 15. August 2011

tadaa - Instagram Dienst auf Deutsch

Der Hamburger Foto-Sharing-Dienst tadaa macht sich auf, der erste ernstzunehmende Konkurrent für das erfolgreiche Instagram zu werden. In der iPhone App der Hamburger veröffentlicht man wie gewohnt die eigenen Schnappschüsse in einem Echtzeit-Stream. Mittlerweile können auch verschiedene Effekte auf die Bilder angewendet werden (seit Version 3.0).

Natürlich gibt es die üblichen Bewertungs- und Kommentar-Funktionen.

Was ist nun anders und warum sollte man sich tadaa einmal genauer ansehen? Nun, zum einen ist die App natürlich kostenlos. Damit fällt die erste Hürde recht schnell. Und zum anderen gibt es doch das ein oder andere Feature, welches tadaa von Instagram unterscheidet. Besonders auffällig ist zunächst der Dislike-Button, mit dem man Bilder auch negativ bewerten kann. Der umgekehrte Fall ist natürlich auch möglich.

Insgesamt kommt die App in einem recht schlichten schwarzen, aber auf jeden Fall übersichtlichen Design daher. Besonders gut gefällt mir dabei der dreispaltige Awesome-Feed, in dem man die besten Fotos der letzten 24 Stunden, 72 Stunden und neuer User gleichzeitig sieht. Navigiert werden kann man in den drei Spalten unabhängig voneinander.




tadaa Fotos erhalten alle eine Web-URL, so dass man den eigenen Foto-Stream sehr einfach weitergeben, oder bei Twitter, Facebook und Co. veröffentlichen kann. Noch zu verbessern: Die Fotos werden nicht in höchster Auflösung abgespeichert. Hier gibt es also noch Optimierungspotenzial, wobei Instagram Bilder noch geringer aufgelöst sind.

Nachfolgend die Feature-Liste aus dem App-Store:
• Keine Registrierung erforderlich!
• Die schnellste Kamera im App Store
• Mach professionelle Bilder mit deinem iPhone
• Es gibt viele integrierte HD-Fotoeffekte und es werden noch mehr
• Live-Previews
• Effekte sind vor oder nach dem Fotografieren möglich
• tadaa deine Fotos! Benutzer aus 90 Ländern lieben es!
• Du kriegst kostenlos ein eigenes und wunderschönes Fotoblog auf tadaa.net
• Superschneller Upload von hochaufgelösten Bildern
• Logge dich mit oder ohne deinen Facebook oder Twitter-Account ein
• Einfach auf Facebook/Twitter teilen
• Bewerte Fotos
• Antworte mit Fotos oder Textkommentaren
• Erhalte umgehend Feedback
• Standortbezogenes Venue-Tagging (optional)

Fazit:
tadaa ist eine interessante Alternative zum Platzhirschen Instagram. Nicht nur, weil der Dienst aus deutschen Landen kommt und sich gerade deshalb auch national über Social Networks sehr gut verbreiten könnte. Jedem Foto-Social-Sharing-Junkie sei diese App ans Herz gelegt. Testen kostet nichts!

App-Store Link: tadaa ist kostenlos hier erhältlich.



Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. den Eindruck von Babs kann ich nicht bestätigen, ich erlebe einen total guten Austausch und die Bilder sind oft einfach inspirierend.

    was ich auch von keiner anderen App kenne, sind die Bildkommentare - da entstehen wirklich lustige und schöne Bildgeschichten. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin Anfänger und war ne Weile in Tadaa. Statt dass man mir geholfen hat, wurde ich fertig gemacht und man hat sich über meine Versuche lustig gemacht, kann nur negative Erfahrungen berichten.

    AntwortenLöschen
  4. Die Cam und Filter sind ja nett, aber der Rest... Es ohne Anmeldung zu nutzen ist wohl eher der bessere Weg. Da bleib ich lieber bei Instagramm.

    AntwortenLöschen
  5. Ich verstehe eure Kritik an tadaa nicht. Es ist doch nur eine App, also ein Programm. Kritisieren kann man höchstens die Nutzer. Mal davon abgesehen habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

    AntwortenLöschen
  6. Also ich habe durchweg gute Erfahrungen gemacht! Liegt dann wohl eher an der Qualität der Bilder ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich benutze tadaa auch schon seit einigen Monaten und bin zufrieden. Kamera und Filter funktionieren gut und das Bilderteilen macht mir am meisten Spass. Idioten-User gibt es nunmal, die ihre Rumpelstilzchen-Laune auf Kosten anderer ausleben. Weg ignorieren.

    AntwortenLöschen